NEU im Sortiment: italienische Pasta - Vollkorn, Dinkel und Buchweizen

Wer sie einmal probiert hat, der weiß, wie perfekte Pasta schmecken muss! Einmalig und unverwechselbar im Geschmack, so kommen die Teigwaren von La Pasta di Aldo auf den Teller. Handgemacht und luftgetrocknet, mit einer rauhen Oberfläche, damit sie besonders viel Sauce aufnehmen können.


NEU im Sortiment:

Farrini und Farrine
Ein Konzentrat aus Fasern und Proteinen mit dem unverwechselbaren Geschmack des ältesten vom Menschen angebauten Getreides. Der hohe Nährwert macht Farrini zu einem einladenden Gericht ohne die Zugabe von übermäßig raffinierten Gewürzen.
Um die durch Dinkel verliehenen aromatischen Noten voll zu genießen, ist es ratsam, sie mit nativem Olivenöl extra und möglicherweise etwas Spargel oder Rucola und Parmesan zu servieren.

Neno
Wenn Sie sich für Neno-Nudeln entscheiden, wählen Sie eine uralte Mahlung mit Naturstein, trocken und mit niedriger Rotationsgeschwindigkeit, um die Weizenkeime zu erhalten. Ballaststoffreiche Nudeln mit Proteinen, Mineralien und Vitaminen, leicht verdaulichem Gluten.
Zarte Pasta aus Vollkorn-Nazarenerweizen "Neno".

Saracene
Die Buchweizen-Tagliatelle sind für das Auge unverkennbar, mit dunklen Spuren des Mehls, die sich mit dem Weiß des Grießes vermischen. Hervorragend geeignet für eine fantasievolle Mischung aus in Würfel geschnittenem frischem Gemüse: Der Eiernudelsalat ist an den heißesten Tagen fertig, frisch und besonders.

Ein feines Rezept zum Nachkochen: "Farrini mit Bohnen, Erbsen und Artischocken"

Zutaten (für 4 Portionen)

• 250g Farrini „La Pasta di Aldo“
• 160g frische Bohnen
• 120g Erbsen
• 5 Artischocken, in Scheiben geschnitten
• 1 Knoblauchzehe
• ¼ dünn gehackte Zwiebel
• natives Olivenöl extra
• 1 Esslöffel Fenchel gehackt
• Salz und Pfeffer nach Geschmack

In einem Topf Knoblauch und Zwiebel mit dem Öl anbraten, dann das gesamte Gemüse hinzufügen. Wasser, Salz und Pfeffer hinzufügen und bei schwacher Flamme 6-7 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Die Farrini kochen und in die Sauce geben, den Fenchel untermengen und servieren. Buon appetito!


Zum Video von "La Pasta di Aldo": Backstage ricettario Giorgio Nardelli - La Pasta di Aldo 2020 - YouTube

Kategorien